Print logo

Vor 40 Jahren wurde Franz Josef Strauß zum bayerischen Ministerpräsidenten gewählt
"Das schönste Amt der Welt"

Autor: Tobias Flümann

Die wirtschaftliche Entwicklung und eine ausgewogene Sozialpolitik, eine lebendige bayerische Tradition sowie eine deutsche und europäische Verpflichtung waren Grundlinien seiner Politik als Bayerischer Ministerpräsident, ein Amt, das er oftmals als "schönstes Amt der Welt " charakterisierte.

Die Leitlinien seiner Politik für Bayern fasste Franz Josef Strauß eigenhändig ab und verlas diese Erklärung am 6. November 1978 im Landtag. Diese können Sie hier im Original nachlesen.
Mehr zu seinem Wirken als Ministerpräsident finden Sie hier.

Wahl von Franz Josef Strauß zum Ministerpräsidenten im Bayerischen Landtag am 6. November 1978

Wahl von Franz Josef Strauß zum Ministerpräsidenten im Bayerischen Landtag am 6. November 1978

Eduard Dietl; ACSP; ACSP, Ph Dietl Eduard 3-1-4