Print logo

Franz Josef Strauß. Die Macht der Bilder

Im Jahr 2015 hätte Strauß seinen 100. Geburtstag begangen. Dieses Jubiläum nehmen das Münchner Stadtmuseum und Hanns-Seidel-Stiftung zum Anlass, dem exponierten CSU-Politiker eine Kabinettausstellung zu widmen.

 

 

24.4.2015 – 2.8.2015 im Münchner Stadtmuseum

Fast drei Jahrzehnte nach seinem Tod ist Franz Josef Strauß unvergessen. Kaum ein deutscher Bundespolitiker der Nachkriegszeit findet bis heute so sehr das öffentliche und mediale Interesse wie der ehemalige Bundesminister, CSU-Vorsitzende und Bayerische Ministerpräsident. Von seinen Freunden vergöttert, von seinen Gegnern verdammt, polarisierte er die öffentliche Debatte wie kein Zweiter. Im Jahr 2015 hätte Strauß seinen 100. Geburtstag begangen. Dieses Jubiläum nehmen das Münchner Stadtmuseum und die Hanns-Seidel-Stiftung zum Anlass, dem exponierten CSU-Politiker eine Kabinettausstellung zu widmen, die seine Darstellung in unterschiedlichen Bildmedien beleuchtet. Anhand von Fotografien, Plakaten, Zeitschriften und Filmdokumenten werden Strategien der medialen Darstellung wie auch der visuellen Demontage aufgezeigt. Eine zentrale Bedeutung kommt dabei den gestalterischen Mitteln zu, mit denen die inhaltlichen Aussagen transportiert werden. An ihnen lassen sich exemplarisch Fragen der Wirkungsästhetik und politischen Ikonografie behandeln, die weit über die Person Strauß hinausreichen. 

Die Ausstellung ist im Münchner Stadtmuseum zu sehen vom 24.4.2015 bis zum 2.8.2015. Die Adresse ist: St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München. Das Museum hat Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Montags geschlossen.

Führungen:

Kuratorenführungen

Freitag, 19. Juni, 16.00 Uhr (mit Gebärdensprachdolmetscher)

Mittwoch, 29. Juli, 16.00 Uhr

Eintritt: 7 €, erm. 3,50 €, Führungsgebühr: 3,50 €

Gespräche mit Zeitzeugen und Weggefährten

Franz Georg Strauß
Mittwoch, 6. Mai, 16.00 Uhr

Monika Hohlmeier
Freitag, 22. Mai, 11.00 Uhr

Dr. Wilhelm Knittel
ehemaliger Büroleiter von Franz Josef Strauß
Mittwoch*, 10. Juni, 16.00 Uhr

Max Josef Strauß
Samstag, 20. Juni, 11.00 Uhr

Heinz Gebhardt, Fotograf
Mittwoch, 1. Juli, 16.00 Uhr

Godel Rosenberg, ehemaliger Pressesprecher der CSU
Mittwoch*, 22. Juli, 18.00 Uhr

Gespräche mit Zeitzeugen und Weggefährten nur mit Anmeldung!
(begrenzte Teilnehmerzahl) unter Tel. 089-233-27979 oder
E-Mail: fuehrung.stadtmuseum@muenchen.de
Eintritt: 7 €, erm. 3,50 €

* Mittwochabend geöffnet! – Die Ausstellung ist an diesem
Abend bis 20.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.muenchner-stadtmuseum.de